MGEN-3

Lacerta MGEN-3 Autoguider (A.I., Standalone, Remote)



Marke: --Lacerta hot product
Type: Autoguider with A.I.
Chip diagonal: 6,0mm
Resolution: 1,2MP (1280x960)
Transportgewicht: 1kg
EAN Code: 9120069916218
Shop Wien Nur noch 1-2 verfügbar
Shop Linz Leider vergriffen

748.00 EUR
(inkl. MWSt)

Mgen-3 Autoguider Bild mit Deepsky Aufnahme

MGEN-3. Der MGEN-II ist Geschichte

Nach 10 Jahren wird das Gerät, das die Art, wie ambitionierte Amateure und Profis ihre Astroaufnahmen guiden, revolutioniert hat, in den Ruhestand geschickt. Die Hardware ist an den Grenzen, der Markt und die Bedürfnisse der Astrofotografen haben sich weiterentwickelt und dem tragen wir als führender Innovator in Sachen Guiding auch Rechnung:


Der MGEN-3 ist da!

Trotzdem hat man natürlich, wenn man will, die volle manuelle Kontrolle über sämtliche Parameter... aber wer will das schon, wenn die AI im Hintergrund selbstlernend kontinuierilch parametriert?

Die wesentlichen Eigenschaften:

review in Sky@Night magazine

begleitende Apps - nicht nur im support Tab

Die generelle MGEN-3 Support Seite für Produkt-Registrierung, Firmware, Apps und Support Dokumente finden Sie hier:
support.mgen-autoguider.com

Ascom kompatibel:

Über das Ascom Programm mgen.app kann der Mgen-3 mit nahezu allen CCD/CMOS Steuerprogrammen verwendet werden
Download der mgen.app hier: mgen.app

Der Trick dabei ist, die mgen.app wird in der Steuersoftware als Ascom Aufnahmekamera ausgewählt, und in der mgen.app selbst dann erst die wahre Aufnahmekamera.
Dadurch steht die mgen.app zwischen der Steuersoftware und der Aufnahmekamera, und regelt Guiding und Dithering welches nicht mehr in der Steuersoftware eingestellt wird.
Alle anderen Steuerbefehle, wie Belichtung Filterwechsel Autofokus Livebild etc. werden ganz normal über der Steuersoftware durchgeführt.
Die Oberfläche des Mgen-3 ist gleichzeitig am PC Bildschirm sichtbar und kann auch virtuell bedient werden.

Technische Daten

Kamera

Handbox

Lieferumfang

F.A.Q.

Warum soll MGEN-3 am Leitrohr gut fokussiert werden? - ANTWORT HIER

Testbericht

Mgen-3 - erste Eindrücke von Thomas Schiffer